Schneesturm Eisregen und Blackout

  • Falls ich mich ab morgen nicht mehr melde bin ich eingeschneit und hab keinen Strom. Na gut, ich hab den Strom, die Internetanbindung aber nicht.;)

    Alles ist möglich, es müssen nur mehr probieren!

  • Bei mir ist es bisher auch nur lau.

    Es ist kalt, windig und fast kein Schnee.

    Für Winter nicht ungewöhnlich.

    Alles ist möglich, es müssen nur mehr probieren!

  • Wir haben für die Ostküste zwar Hochwasserwarnung, aber es hat sich wieder beruhigt.

    Aktuelle Wetterlage besagt keine Besonderheiten voraus, damit ist dann auch gemeint keine Extremwetterlagen.

    Auch wenn des öfteren ein paar Tage Schnee bereits Aufsehenerregend ist, so ist das nunmal normal.


    Zwischen Berichterstattung vieler Medien und dem Abgleich der letzten Jahr entsteht eine Differenz in der Einschätzung und Beurteilung des Extrems einer temporären Wetterveränderung. Starker Regen gehört zum Herbst und starker Schneefall zum Winter. Wenn wir auch beides nicht mehr in regelmäßigen und festen Monaten wie in den vorherigen Jahrzehnten erleben, so sind solche Witterungen noch lange keine Extreme. Es wird nur etwas sensibler Bewertet.

    Der Unterschied zwischen Panik und klarem Verstand ist die Vorbereitung.

  • War zum glück nur ein altes Reservekraftwerk, das schon 2013 stillgelegt werden sollte. Da es nur in Block eins gebrannt hat wird Block 2 bestimmt bald wieder ans Netz gehen. Hat bei der Stromversorgung keiner gemerkt. Die beeinträchtigung der Färnwärme stöhrt da schon mehr. Interessant ist nur zu sehen das es in Deutschland tatsächlich Reservekraftwerke gibt, die hochgefahren werden wenn können wenn es nötig ist.

    Alles ist möglich, es müssen nur mehr probieren!

  • Bei uns bleibt es diese Woche noch bei -10 in der Nacht. Dadurch das der Wind aufgehört hat ist es bei angemessener Kleidung gar nicht so schlimm.

    Alles ist möglich, es müssen nur mehr probieren!