• So ähnlich ist es bei uns auch geregelt.

    Bitte denke daran, das Wasser ( aus der Pfütze würde ich nur im äußersten Notfall zurück greifen - evtl. auch chemische Verunreinigungen) vor dem filtern zumindest grob vor zu reinigen / filtern z.B. mit einem Kaffeefilter oder einem Stück Stoff, um grobe Schwebeteilchen zu entfernen.

    Die Lebensdauer Deines Filters dankt es Dir.

  • Moin....habt ihr es mit bekommen ? In Spanien war es ganz knapp....ich hoffe das es nie zu einem Kaskadeneffekt europaweit führt.

    Genaueres hier bei Herbert Saurugg.


    🚨 Spanien, 22. Mai 2024: kritischer Kaskadeneffekt und Lastabwurf ⚠
    REE hat gestern Abend die Stromversorgung der Großindustrie eingestellt, um einen größeren Stromausfall in ganz Spanien zu vermeiden. Red Eléctrica musste die S
    www.saurugg.net

  • Moin....habt ihr es mit bekommen ? In Spanien war es ganz knapp....ich hoffe das es nie zu einem Kaskadeneffekt europaweit führt.

    Genaueres hier bei Herbert Saurugg.


    https://www.saurugg.net/2024/b…kaskadeneffekt-lastabwurf

    Das habe ich mal debatiert, so ein ähnliches Thema, zum Plan Gas (kenne den Begriff nicht mehr genau) des BBK. Hier werden auch erst die Industrien abgeschaltet. Ja, es ist eine echt scheiss Situation, aber die Staaten an und für sich haben ihre Pläne dafür und sie funktionieren wie man hier feststellen kann. Ich zähle Spanien nun nicht zu den am besten vorbereitetsten, aber selbst da sind Engpässe durchgeplant bevor sie geschehen. So ist es auch bei uns in Deutschland, es gibt für so gut wie alles einen Notfallplan. Wie gut die Pläne sind sei mal dahingestellt, dafür habe ich nicht genug Kompetenz das ausgiebig zu beurteilen, aber sie isnd da und sie funktionieren.

    Der Unterschied zwischen Panik und klarem Verstand ist die Vorbereitung.

  • Ich glaube Herbert Saurugg kennt jeder (sollte), es sollte halt mal ein Blackout (oder mehrer Brownouts) kommen, dann wird man

    schon sehen wer wirklich vorgesorgt hat. Die ersten SELBSTMORDE gibt es wahrscheinlich nach 3-5 Stunden wenn kein

    Internet mehr geht (SORRY), dann der Kaffeeautomat ....

  • Ich glaube Herbert Saurugg kennt jeder (sollte), es sollte halt mal ein Blackout (oder mehrer Brownouts) kommen, dann wird man

    schon sehen wer wirklich vorgesorgt hat. Die ersten SELBSTMORDE gibt es wahrscheinlich nach 3-5 Stunden wenn kein

    Internet mehr geht (SORRY), dann der Kaffeeautomat ....

    Ach komm, beim Kaffee hört der Spaß auf ^^

    Der Unterschied zwischen Panik und klarem Verstand ist die Vorbereitung.

  • Also ich seh das echt gelassen, vermutlich, weil ich eben vorbereitet dafür bin. Was das Chaos draußen betrifft, geht mich nichts an, schön raushalten und heissen Kaffee genießen. Und erfahrungsgemäß wird die Stromversorgung ja sowieso wieder hergestellt, früher oder später. Bis dahin, Bücher lesen, chillen, Kaffee trinken. Sei die durchgehende Stromzufuhrsicherung nicht gegeben, so ist die Wiederherstellung gegeben, denn der stärkste Antrieb des heutigen Menschen wird sie schon dazu treiben: Geld. Läuft kein Strom, leidet die Wirtschaft, heisst wortwörtlich es leiden einige Millionäre und Milliardäre besonders stark durch immense Gewinneinbußen. Und glaube mir, DIE werden schon alles tun damit deren Multimilliardengeschäfte weitergehen können. Dazu gehört auch der Staat, der ja ein natürliches Eigeninteresse zu haben hat an der Erhaltung seiner Wirtschaftlichkeit.


    Und da ich schon gottweiss wie viele Jahre Prepper bin schocken mich Stromausfälle auch nicht mehr, vor allem betreffen sie mich dann halt ja auch nicht. Kopf aus der Schlinge gezogen, bevor sie gestrickt werden konnte - so müsste es eigentlich allen Preppern gehen.

    Der Unterschied zwischen Panik und klarem Verstand ist die Vorbereitung.

  • Ja sehe ich auch so ...


    -> Für Strom, Wasser, Lebensmittel usw. ist bei uns schon lange gesorgt.

    Da ich nur Bug-In betreibe habe ich das meiste auf Lager.


    Andere zu überzeugen habe ich seit einiger Zeit aufgegeben ....

  • Beitrag von Robinson 07 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().