Corona Virus

  • Ich bin auch der Meinung, lass erstmal 20mio. Vor und seh dann weiter mit der Impfung.... Aber was ich nicht verstehe ist Jens spahn... Wozu will der Mann 100mio.Impfdosen haben? Bei nicht mal 84mio. Gesamtbevölkerung in Deutschland? Wovon min. 20% sich bestimmt erstmal nicht impfen lassen wollen... Politiker ohne Worte damit würde man im besten Fall eine halbe Milliarde € für nix ausgeben und verschwenden!

  • Ich bin auch der Meinung, lass erstmal 20mio. Vor und seh dann weiter mit der Impfung.... Aber was ich nicht verstehe ist Jens spahn... Wozu will der Mann 100mio.Impfdosen haben? Bei nicht mal 84mio. Gesamtbevölkerung in Deutschland? Wovon min. 20% sich bestimmt erstmal nicht impfen lassen wollen... Politiker ohne Worte damit würde man im besten Fall eine halbe Milliarde € für nix ausgeben und verschwenden!

    Das ist einfach zu beantworten. Der Impfstoff von Biontech braucht zwei gaben. 100mio/2=50mio, das ist auch die Menge die er erreichen will. Er spricht von 50-60% der Deutschen

  • [Blockierte Grafik: https://www.bilder-upload.eu/thumb/50eb92-1605269912.jpg]


    [Blockierte Grafik: https://www.bilder-upload.eu/thumb/326538-1605269971.jpg]


    [Blockierte Grafik: https://www.bilder-upload.eu/thumb/9774f2-1605270040.jpg]


    Hier nachfolgend eine Liste zu wissenschaftlichen Studien, welche sich mit dem Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen/MNB (insbesondere in Bezug auf Viren) befassen.


    01 - Orr 1981


    Beginnen wir mit der Studie von Dr. Neil Orr, die 1981 in den Annals of the Royal College of Surgeons of England veröffentlicht wurde.

    Dr. Orr war Chirurg in der Multiplels Surgical Unit in Colchester. Sechs Monate lang, von März bis August 1980, beschlossen die Chirurgen und das Personal dieser Einheit zu prüfen, was passieren würde, wenn sie während der Operationen keine Masken tragen würden.

    Sie trugen sechs Monate lang keine Masken und verglichen die Rate der chirurgischen Wundinfektionen von März bis August 1980 mit der Rate der Wundinfektionen von März bis August der vorangegangenen vier Jahre.

    Sie stellten zu ihrem Erstaunen fest, dass, wenn niemand während der Operationen Masken trug, die Rate der Wundinfektionen weniger als halb so hoch war wie die, wenn alle Masken trugen.
    Ihre Schlussfolgerung: "Es scheint, dass eine minimale Kontamination am besten erreicht werden kann, wenn überhaupt keine Maske getragen wird" und dass das Tragen einer Maske während der Operation "ein Standardverfahren ist, auf das man verzichten könnte". "


    02 - Ritter et al. 1975


    Ritter et al. stellten zuvor im Jahr 1975 fest, dass "das Tragen einer chirurgischen Gesichtsmaske keinen Einfluss auf die gesamte Umgebungskontamination im Operationssaal hatte"


    ....



    43 - Feng et al. 2020


    Rationelle Verwendung von Gesichtsmasken bei der COVID-19-Pandemie.

    Die Autoren der Studie kommen zum folgenden Schluss: Ein wichtiger Grund, von der weit verbreiteten Verwendung von Gesichtsmasken abzusehen, ist die Erhaltung begrenzter Vorräte für den professionellen Einsatz in Gesundheitseinrichtungen. Von der universellen Verwendung von Gesichtsmasken in der Gemeinschaft wird abgeraten, da Gesichtsmasken keinen wirksamen Schutz vor einer Coronavirusinfektion bieten.


    44 - Fisher at al. 2020


    Diese vom US Center for Disease Control and Prevention CDC publizierte in der Studie "Community and Close Contact Exposures Associated with COVID-19 Among Symptomatic Adults ≥18 Years in 11 Outpatient Health Care Facilities — United States, July 2020" kommt zu folgendem Schluß:
    85% der COVID-19-Fälle waren Personen, die häufig oder immer Masken tragen.



    http://www.aerzteklaerenauf.de/masken/index.php

  • Ja, das denke ich auch. Es ist ein schwieriges Thema, ich habe Corona bekommen und war zwei Tage lang allein mit Unwohlsein und Fieber, am dritten Tag ging es mir dann gut. Ich habe Verdampfungen gemacht und viel Ingwer und Eukalyptus kapseln genommen, das hat mir sehr geholfen. Und dem Impfstoff traue ich noch nicht.

  • Ja, positiv. Nur etwa einen Tag lang Fieber, ich konnte nicht aus dem Bett aufstehen, keine Kraft. Schon am nächsten Tag war ich energiegeladener. Ich hatte Halsschmerzen, aber ich habe einige Verdampfungen gemacht, das hat mir geholfen.