Vorrat Sanitärartikel

  • Viele denken bei Vorratshaltung zuerst an Essen und Trinken. Higieneartikel werden zumeist vernachlässigt.

    Egal für welche Zeit ihr Nahrung einlagert, Higieneartikel sowie Putz- , Waschmittel und Seife sollten für die gleiche Zeit vorhanden sein.


    Kernseife ist z.B. ein preiswerter und guter Allrounder. Vorallem kompakter als Pulver oder Flüssigkeiten. Nicht nur im Kellervorrat, sonder auch auf Touren eine gute Alternative.

  • Die Hamsterkäufe am Anfang der 1. Corona Welle haben gezeigt das die Leute Sachen wie Seife und Klopapier schon auf dem Schirm haben, aber sich gewöhnlich erst darum kümmern wenn sie es gerade brauchen, und keine nennenswerten Vorräte davon anlegen.

  • Musste feststellen, dass meine Zahnbürsten so langsam dem Ende sich neigen. Kann mich nicht erinnern wann ich zuletzt welche eingekauft habe. Direkt im Mehrfachpack, gut für Gäste und gut für Langzeitaufenthalt.

    Der Unterschied zwischen Panik und klarem Verstand ist die Vorbereitung.

  • Bei Stromausfall relevant:

    Rasierklingen-Vorrat für den Hobel nicht vergessen!

    Ferner Rasierseife/Schaum


    Zur Not kann man sich allerdings auch ohne Rasierschaum rasieren!

    Das ist zwar nicht gut, aber im Notfall durchaus möglich.