Beiträge von Neander

    Technik ist nicht so meins. Leider.

    Na, na


    Wenn ich mir deine Beiträge ansehe, dann bist du technisch auf keinen Fall auf der Brennsuppn dahergeschwommen.

    Mit Technik mein ich nicht unbedingt Schrauben (aber auch), sondern auch technisches Equipment etc.

    Damit mein ich auch schon technisch angehauchte Themen.


    Grüße

    Beste Variante:

    Batteriespeicher und Aggregat.

    Es macht ja auch Null Sinn bei einem Kühlschrank und einen Gefrierschrank von zusammen vlt. 300w spitzenlast ein Aggregat kaputt laufen zu lassen.

    PV Anlage lass ich nicht gelten, da die meisten PVWechselrichter nicht Autark laufen. Ebenso mit Batteriespeicher. Da muss man schon ganz gut auf die Details achten und ich sage mal 90% der Anlagenbauer haben davon keine Ahnung. Die labern nur

    Aua,


    Es tut weh, wenn man Gleichdenkende trifft :thumbup:


    Zum Them PV meine Meinung:

    Nichts ultrateures aufs Dach legen um dann mit Förderung oder egal was sich irgendwie die Anlage schönrechnen, sondern einen Verbund verschiedener Waffen, ähhh, Erzeugungsmitel aufbauen, die mit überschaubaren kosten eine Notfallvorsorge gewähren können.


    Iltisdoktor

    Kühlschrank sehe ich vor, um bestehende Kühlware vorm Verderben zu bewahren, und neu hinzukommende Frischware einzulagern.


    Grüße

    Servus Tom


    Dann ist für dich, wenn ich das richtig sehe, eine Flucht wohl nicht vorgesehen.


    Was meinst du mit Schutzraum? Zum dauernden Verbleiben, oder nur für den temporären Notfall.

    In meiner Gegend (gar nicht mal sehr weit weg von Dir) war bis 2015 noch ein möglicher Vorfall mit dauernder Evakuierung (GAU) in (Behörden-) Planung.

    Ich persöhnlich kann mich mit einer Flucht nicht so sehr anfreunden.


    Grüße

    Grüß dich


    Ob Spinner oder nicht, wird sich zeigen. Wäre auf jeden Fall mal interessant mit jemandem zu plaudern der sich im Technikbereich aufhält.

    Ich persöhnlich komm aus dem BHKW Bereich (15 - 2500 kW).


    Grüße

    Hallo,


    heute hab ich die Solaarplatten ausprobiert (2 x 400W). Bei nicht optimalem Winkel kamen im Bestpunkt ca. 630 W vom Himmel.

    Auf diese Art hab ich ca. 500Wh geerntet. (In meinen Akku)

    Die werden jetzt über Nacht zurückgespeist.

    Bin richtig begeistert, daß mein Energiekonzept aufgeht.


             


    Fast vergessen.

    Natürlich gleich noch Stahlrohr bestellt, daß ich demnächst gleich noch die Aufständerung bauen/scheißen kann.


    Grüße

    Messer Opinell, Mora

    Zum Letherman kann ich nur sagen. Als ich noch jünger war war das auch mein Favourit (mit Ratschaufsatz und dem ganzen krimskrams). War halt einfach cool mehr aber wirklich nicht.

    Mitlerweile gehts einfach um die Funktion

    Opinell (9)am Gürtel

    Opinell (6 bzw. 7) im Hosensack

    Knipex in Beintasche plus Schraubendreher.

    Es gibt einfach keine Eierlegende Wollmilchsau