Natürliche Hausmittel

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Billy74

-, Weiblich

  

Alpha-Tester

Beiträge: 143

Natürliche Hausmittel

von Billy74 am 21.11.2015 14:13

Aloe Vera

Eine tolle, pflegeleichte Pflanze. Man kann sie auf der Fensterbank ziehen. Sie vermehrt sich von selbst und man kann sich bei bedarf ein Stück abschneiden und dies zu kosmetischen Zwecken oder bei Schürf-, Schnitt- und Brandwunden hernehmen.



http://gesundwege.com/das-wunderbare-gel-der-eigenen-aloe-vera-pflanze-nutzen/


Übrigens ist die Hauswurz äußerlich ähnlich wie die Aloe zu verwenden.

Du bist was du isst

Antworten Zuletzt bearbeitet am 21.11.2015 16:12.

Billy74

-, Weiblich

  

Alpha-Tester

Beiträge: 143

Re: Natürliche Hausmittel

von Billy74 am 16.12.2015 19:24

Fichtenharz kann über das ganze Jahr von den Bäumen aussen angesammelt werden, ohne die Bäume zu beschädigen.

Rezept: Fichtenharz Balsam

100 g Fichtenharz
250 ml Sonnenblumenöl
30-40 g Bienenwachs
20 g Sheabutter oder Kokosöl

Am besten eignet sich ein alter Topf den man nur noch für die Fichtenbalsamproduktion.
Das Harz muss so lange erwärmt werden,
bis es flüssig ist.
Dann das Öl dazu und auf kleiner Flamme
1 Stunde ziehen lassen. Das Öl darf nicht zu heiß werden.

Nun alles abfiltern und in einen anderen Gefäß geben (Glasschüssel)
Nun das Bienenwachs, Sheabutter oder Kokosöl dazu, etwas
warten bis sich alles aufgelöst hat und dann noch warm in Gläser füllen.

Verwendbar als Erkältungsbalsam,
oder als Zugsalbe für Spreisel, Furunkel, Ekzeme und Entzündungen.

Du bist was du isst

Antworten

« zurück zum Forum