Kochgeschirr

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Konz
Administrator

29, Männlich

  

Administrator Spezialisierung: DPL

Beiträge: 317

Kochgeschirr

von Konz am 18.11.2015 09:50

Moin,

ich wollte mich mal umhören was Ihr an Kochgeschirr für Eure Feldküche parat habt.

Nächste Anschaffung wäre bei mir nämlich neues Kochgeschirr und meine bisherige Wahl bleibt beim BW Kochgeschirr. Hat was es braucht, kann direkt über'm Feuer genutzt werden und es ist inneinander stapelbar was widerum Platz spart.

"Der Unterschied zwischen Panik und klarem Verstand ist die Vorbereitung."

Antworten

Sven.S

47, Männlich

  

Alpha-Tester Spezialisierung: JGR Spezialisierung: KCH

Beiträge: 259

Re: Kochgeschirr

von Sven.S am 18.11.2015 12:05

Alutopf mit Deckel der als pfanne genutzt wird,mit extra griff . Stahltermobecher und BW Besteck. Schlicht und einfach. Hält schon 15 Jahre und immer noch Top.

Jage nichts , was du nicht töten kannst

Antworten

Billy74

-, Weiblich

  

Alpha-Tester

Beiträge: 143

Re: Kochgeschirr

von Billy74 am 18.11.2015 13:59

Ich werde nur Edelstahl nehmen. Ist zwar etwas schwerer, aber dafür stabiler und vor allem gesünder.

Du bist was du isst

Antworten

Bobenser

40, Männlich

  

Alpha-Tester

Beiträge: 33

Re: Kochgeschirr

von Bobenser am 18.11.2015 18:00

Zuerst hatte ich das schwedische Armee-Kochset aus Edelstahl (ca 1,5l)
Groß, schwer und unkaputtbar.
10830723_678161702298830_4533774006327134597_o.jpg

Dann kam das Esbitset aus beschichtetem Alu (max 900ml)
Kleiner, leichtern und für Touren besser.
10923780_709031012545232_9014615073086012466_o.jpg

 Wenns nur um heißes Wasser geht, kann ich den MSR Seagull (775ml-Variante... gibt auch größere)
11265489_771580076290325_2932024449475156327_o.jpg 
oder den Tatonka Handle Mug (500 ml) empfehlen.12185213_861177683997230_3365593817146023206_o.jpg

Wer klein denkt, bleibt klein.

Antworten

Grey-Wolf

48, Männlich

  

Alpha-Tester Spezialisierung: JGR Spezialisierung: VRT

Beiträge: 196

Re: Kochgeschirr

von Grey-Wolf am 19.11.2015 09:03

Ich persönlich benutze Edelstahl Kochgeschirr mit abnehmbaren Handgriff, da man die Töpfe auch gut in das offene Feuer stellen kann oder direkt in die Glut. Und Edelstahl weniger Abnutzens Erscheinungen hat. Für 1-2 Tages Touren würde ich auch den Esbitset aus beschichtetem Alu vor ziehen.
Als Kocher verwende ich einen Coleman Peak 1 550-B Multifuel
(verbrennt Gereinigtes & bleifr. Benzin sowie Petroleum)




Im nächsten Krieg werden die Überlebenden die Toten beneiden.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 19.11.2015 09:26.

« zurück zum Forum