Beiträge von MysticWolf

    Hallo zusammen,


    Das Thema Wasser-Versorgung finde ich mit eine der wichtigsten Themen für die Vorbereitung. Gerade wenn man eine Familie und Kinder hat.

    Das Thema war quasi auch mein Einstieg als Prepper.


    Ich selbst habe einen kleinen Vorrat an Wasserflaschen/Kästen angelegt.

    Für den Notfall habe ich dann noch faltbare Container und auch die entsprechenden Tabletten zum haltbar machen.


    Für den Ernstfall habe ich mir noch einen Wasserfilter zugelegt.

    Ich kann da sehr die "LifeSaver Bottle 6000L" empfehlen.

    Diese filtert auch Viren und besitzt zusätzlich einen Aktivkohle-Filter.

    Wem das nicht ausreicht, der kann sich auch die LifeSaver JerryCan 20000L

    zulegen.


    Für Hygiene / Klospülung oder ähnliches würde ich auf jeden fall die Badewanne befüllen bzw. Regentonnen / Eimer. Wer einen Bach oder Fluss in der Nähe hat kann auch das Wasser verwenden.


    Ich würde aber trotz Filter davon abraten Bach,- oder Flusswasser als Trinkwasser zu nutzen,

    da dies durch die größeren Städte bzw. durch die Landwirdschaft chemikalisch verunreinigt sein kann.

    Hallo,


    ich wollte mal eure Meinung zum Thema Notfall-Funk hören.

    Ich selbst habe mir vor Jahren ein recht gutes Einsteiger-Set für Familie / Kinder / Urlaub zugelegt.

    Das Set besteht aus 3 PMR Funkgeräten mit jeweils 8 Kanälen.

    Die Qualität ist recht gut und die Reichweite bei ca. 2 Km in der Stadt.


    Jedoch weiß ich nicht, ob das ausreichend ist, sollte doch einmal die Kommunikation über längeren Zeitraum

    ausfallen. Aus diesem Grund habe ich mir auch noch ein etwas Besseres Gerät zugelegt.

    Das Kenwood TK-3701DE. Das Gerät hat eine sehr gute Bewertung und ist auch Outdoor zu gebrauchen,

    da das Gerät selbst auch Wasserfest ist.


    Ich selbst habe mich mit dem ganzen Thema nur am Rande befasst. Es gibt ja zahlreiche Standards.

    FreeNet, PMR, CB-Funk bis hin zum Funk-Amateur.


    Was mich jetzt interessieren würde ist, welche Standards Ihr empfehlen würdet.

    Kann man mit PMR / Freenet im Notfall auch Hilfe rufen ?

    Wird man von anderen gehört ?


    Oder sollte man man lieber ein Funk-Amateur Gerät holen und im Notfall die Grenzen

    überschreiten ?


    Und was ist mit CB-Funk ?


    Wie gesagt, ich habe da keine Ahnung und würde gern eure Meinung dazu hören ^^


    Ich persönlich kenne mich da nicht aus.

    Eine kleine Übersicht wäre schon hilfreich.

    Also falls es doch Mal zu einem Blackout kommt und sich überall der Müll und die Fäkalien sammeln ist es nicht weit her geholt mit Infektionen.

    Selbst wenn es da etwas freies gäbe wäre das zumindest etwas hilfreiches ^^

    Was mir noch einfallen würde ist, die Kartoffeln in einen luftdichten Sack verpacken und mit einem Vakuumierer verschließen.


    Ich habe das aber auch noch nicht ausprobiert.

    Aber falls das mal jemand testet würde es mich mal interessieren ob das funktioniert.

    Hallo,


    Ich selbst finde auch, das erste Hilfe mit zu den wichtigsten Kategorien zählt.


    Was ich neben dem normalen Verbands-Kasten auf jeden Fall sehr empfehlen kann ist 1-2

    Tourniquet im Sortiment zu haben. Gerade bei starken Blutungen kann das Leben retten.


    Auch eine Flasche mit Wasserstoffperoxid ist nie verkehrt um Wunden zu säubern.


    Und vor allem Medikamente gegen Schmerzen, Fieber und vor allem Durchfall.


    Antibiotikum ist denke ich Mal auch nicht verkehrt.

    Da habe ich aber leider auch noch keins. Die gibt es glaube nur auf Rezept. Oder kennt ihr ein frei erhältliches ?

    Also für alle die auf Ihren Kaffee nicht verzichten können / wollen

    (mich eingeschlossen ^^) kann ich nur das hier empfehlen.


    Kaffee für Unterwegs


    Das ganze kommt in einem Set mit Tasche.

    Darin befindet sich ein Schraub-Behälter für löslichen Kaffee und die kleine

    Handbetriebene Kaffee-Maschine.


    Man füllt je nach Bedarf 1-2 Löffel Kaffee in den Behälter und füllt diesen mit heißen Wasser auf.

    Dann setzt man den Filter ein und drückt dieses bis nach unten.

    Fertig ist der Kaffee.


    Beides zusammen passt in die mitgelieferte Tasche.

    Das Pack Maß ist relativ überschaubar und passt in jeden Fluchtrucksack ^^