"Must Haves" im BOB

  • Hallo Leute.


    Also ich habe auch einen BOB bei mir zu Hause.

    Ich frage mich aber, gibt es eigentlich, unabhängig von der Situation, Must Haves, die in keinen BOB fehlen dürfen?

    Eine echte List habe ich nicht. Auch habe ich mir in letzter Zeit Gedanken darüber gemacht, was alles rein MUSS, was man brauchen KANN, worauf man verzichten kann.


    Mein Grundgedanke ist, weil ich vor allem gerne hier in den Bergen herumwandere, dass bei mir auf jeden fall kein Zelt fehlen darf und alles was man sonst so fürs Camping man braucht.

    Vielleicht aber gibt es hier User, die sich da besser auskennen als ich. Daher bin ich ja hier um aus Erfahrungen von anderen auch zu lernen, nicht nur um selbst herumzuexperimentieren, das am Schluss zu nichts bringt.

  • Da du nicht geschrieben hast was du schon alles hast sind meine Vorschläge warscheinlich schon dabei:

    Taschenlampe

    Stirnlampe

    Ersatzbattereien

    Taschenmesser / Multitool

    Erste Hilfe Set / IFAK

    Karte und Kompass / Navi

    Wasser

    Essen

    zum Wetter passende Wechselsachen

  • Da du nicht geschrieben hast

    Ja.

    Weil ich vorher eigenständig versucht habe, alles mögliche einzupacken.

    Die einzigen "Must Haves" die ich hatte waren:

    Zelt

    Schlafsack

    Camping Kocher mit einen Topf

    Tragbare batteriebetriebene kleine Lampe die man gut hinstellen konnte

    Essen und Trinken (meistens ein Sachen aus den EPA`S)

    Ein Taschenmesser


    Das hatte ich meistens IMMER

  • Ganz wichtig sind die Sachen die du auch mit ins Krankenhaus nehmen würdest: Wechselwäsche, Hygienekram, Handvoll kleinere Geldscheine, Powerbank und Kabelage für das Mobiltelefon usw.

    Praktischerweise hast du eine solche Tasche ja sowieso griffbereit rumzustehen, jedenfalls sobald die ersten Zipperlein anfangen ernst zu machen.

  • jedenfalls sobald die ersten Zipperlein anfangen ernst zu machen.

    Ich weiß gerade nicht ob das jetzt ernst gemeint ist oder nicht.


    Ich bin keiner der gleich bei jeder Kriese am anderen Ende der Welt sich im Keller versteckt

  • Weil es sich gelesen hat wie wenn du Preppers als Leute bezeichnen würdest, die sofort bei der kleinsten Andeutung von Gefahr ihren BoB packen und sofort ihr zuhause verlassen würden.

    So las sich dein Beitrag

  • Ahja, mit Zipperlein sind die altersbedingten Verschleißerscheinungen des Körpers gemeint, und die führen manchmal eben zu Aufenthalten im Krankenhaus. In einem solchen Fall ist es wohl für jeden wünschenswert frische Wäsche etc. griffbereit zu haben.

    Wenn du deinen BOB um diese Sache ergänzt dann hast du eine relativ solide Basis.

    Als nächsten Schritt würde ich dir empfehlen mit deinem BOB eine Wanderung durchzuführen, am besten übers Wochenende. Da merkst du dann recht schnell was du wirklich brauchst und wo du Gewicht und Volumen sparen kannst.