Beiträge von seppi

    Nummer 8 ist Bratkartoffeln mit Speck 300g:

    MDH 11 Jahre, 103 kcal pro 100g, Preis 3,75 Euro.

    Das Essen habe ich dieses mal nicht nur warm gemacht, sondern in der Pfanne angebraten. Das bringt natürlich noch ein paar schöne Röstaromen dazu. Somit schmecken die Bratkartoffeln recht gut und kräftig. Natürlich kein vergleich mit frisch gemachten, aber für eine Krisenvorsorge gut geeignet und auch für ab und an mal essen. Ich würde sie beim nächsten Mal ein wenig verbessern, mit Zwiebeln und oder Wurst/Fleisch oder mehr Speck.

    Urteil: Recht gut für die Krisenvorsorge.

    Nummer 7 ist Dosen Sandkuchen 370g:

    MDH 12 Jahre, 413 kcal pro 100g, Preis 7,95 Euro.

    Geschmacklich sagt er mir nicht wirklich zu. Er ist zwar recht saftig, aber mir zu "sandig" und irgendein Geschmack sticht zu sehr her raus, der mir nicht gefällt.

    Urteil: Keine wirkliche Empfehlung von mir.

    Nummer 6 ist Rührei mit Bratkartoffeln und Speck 400g:

    MDH 11 Jahre, 148 kcal pro 100g, Preis 4,25 Euro.

    Positiv: Bratkartoffeln und Speck schmecken ganz gut.

    Negativ: Das Rührei ist nicht so toll, wenn man es mit den Kartoffeln isst, geht es so, aber nur das Ei geht nicht wirklich.

    Urteil: wie bei anderen Proben, zur Not okay. Nichts für ab und an mal essen.

    Nummer 5 ist Instantkaffee 5g:

    MDH 11 Jahre, Preis 1,25 Euro.

    Ich trinke meinen Kaffee immer schwarz, von daher ist der Kaffee jetzt nicht so der Knaller, aber zur Not kann man Ihn trinken. Habe auf jeden Fall schon schlechteren getrunken. Ich denke für Leute die Ihren Kaffee mit Milch und Zucker trinken, ja solche Leute soll es geben ^^:S , ist der Kaffee ganz okay.

    Urteil: kann man in der Not trinken.

    Man muss bei Langzeitnahrung auch Unterschiede mache: Es gibt zum Beispiel auch Langzeitnahrung in Tüten, mit MDH 10 Jahre und länger, die kann man auch jederzeit mal einfach so essen. Entweder beim Camping oder wenn man zu faul ist. Das gleiche trifft natürlich auch auf Dosen zu, aber die sind nicht wirklich was für den Rucksack. Da ich einiges von beiden auch habe, kann ich auch sagen, das 90 Prozent davon geschmacklich gut und sehr gut sind (die ich jedenfalls in meinem Notfalllager habe). Energieriegel habe ich auch schon ein paar getestet und habe mich dann für eine grössere Menge Convar-7 Riegel High Energy Bar Multi Vitamin entschieden, weil die für meinen Geschmack sehr gut sind. Anders verhält es sich mit Sachen wie Volleipulver, Vollmilchpulver, Mehl oder Ähnliches, weil das wird man, ausser in einer wirklichen Krise, kaum verwenden. Auch wenn diese Dinge, bei richtiger Lagerung 20,30,40 Jahre und länger haltbar sind.