PMR vs CB-Funk

Reduziert auf sechs hier genannte Nutzungsvarianten kann ich ein Fazit abgeben, welches Dich eventuell freuen wird: Du brauchst für diese Ziele keine Lizensen und Schulungen absolvieren, denn der gewünschte Nutzen ist mit für jeden freien und legalen Lösungen zu erreichen: PMR-Funk und CB-Funk


Der aus Prepper-Sicht erwartete Nutzen von Funkgeräten:

  1. Kommunikation innerhalb einer Gruppe
  2. Informationsbeschaffung und -Austausch
  3. Kommunikation nach Außen im Bug-In-Szenario
  4. Möglichkeit ein Notsignal zu senden bei Ausfall von Kommunikationsnetzen
  5. Vernetzung unterschiedlicher Regionen
  6. Umgehen der Speicherung und Abhörung regulärer Telefonnetze

Nachteile von PMR-Funk:

  • nur acht Kanäle verfügbar, wenig Auswahl
  • geringe Reichweiten von 800m bis 4km
  • Keine bis aufwendige Verschlüsselungsmöglichkeiten
  • Leichte Abhörbarkeit, da auch schon mit Babyphone nutzbar

Nachteile vom CB-Funk:

  • höhere Beschaffungskosten (Standardgerät ab 100,- €)
  • Ortung des Sender möglich, wenn auch aufwendig
  • Abhörgefährdet, da alle Kanäle frei zugänglich sind und über Reichweiten von 15-60km verfügen

Vorteile vom PMR-Funk:

  • Durch geringe Reichweite Abhören unwahrscheinlicher
  • Geringe Kosten, dadurch ist die Ausstattung einer ganzen Gruppe mit verhältnismäßig geringen Kosten möglich
  • Bei baugleichen hochwertigeren Geräten Verschlüsselungsmöglichkeit vorhanden

Vorteile vom CB-Funk:

  • Sehr hohe Reichweiten (15-60km)
  • Dir stehen 40 Kanäle zur Auswahl
  • stabiler, über Jahrzehnte etablierter Kommunikationsweg
  • Reichweitenerhöhung möglich durch stationäre Antennen, Relaisstationen und Überbrückung über weitere Geräte

FAZIT und EMPFEHLUNG:

Wie du am Direktvergleich feststellen kannst gibt es bei beiden Funkvarianten sowohl Schwächen und Stärken die sich gegenseiteg kaum ausschließen. Ein Hybridsystem bestehend aus CB-Funk und PMR-Funk wird daher empfohlen. Ein CB-Funkgerät um größere Gebiete mit Informationsbeschaffung und -austausch abzudecken ist ein Muss für eine Gruppe oder auch einzelne Prepper und im Idealfall hast Du die Möglichkeit ein stationäres Gerät mit zusätzlicher Antenne einzurichten. Zusätzlich kannst Du Deine Gruppe mit geringen Mitteln mit PMR-Funkgeräten (Walkie-Talkies) ausstatten für die mobile Gruppenkommunikation.

    Kommentare 1

    • Super erklärt.

      Meine Familie hat in den 70ern angefangen CB Funk als Hobby zu betreiben, mit zunehmenden "Alternativen" wie Hnady, Internet usw, schlief es ein. Ich bin gerade dabei diese Möglichkeit der Kommunikation neu aufzubauen, habe eine Mobilstation die ich als Feststation nutzen möchte. Ach ja, ich bin mir nicht sicher, aber in Deiner Aufzählung hast du die 12 Kanal AM vergessen, oder bewusst nicht erwähnt, da diese kaum noch genutzt werden?

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

    Benutzerkonto erstellen
    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
    Neues Benutzerkonto erstellen
    Anmelden
    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
    Jetzt anmelden