Urban Gardening

  • Urban Gardening (engl.): Urbanes Gärtnern, beschreibt Gärtnern im Kleinformat in urbanen Gebieten ohne eigener Gartenfläche.

    Beim Urban Gardening geht es darum auf begrenztem Raum eine Gartenfläche zu schaffen um Nahrungsmittel anbauen zu können. Dazu werden in DIY Manier Balkons, Sonnenseiten von Wohnungen und der Wohnraum genutzt.


    Ein beliebtes Beispiel ist eine hochkant angebrachte Europalette die zum Anbau von kleineren gemüsesorten und Gewürzen genutzt wird, indem die Zwischenräume mit Töpfen bestellt werden.


    Urban Gardening ist insbesondere in den Großstädten beliebt und wird entsprechend genutzt um Autarkie im Kleinformat ausleben zu können. Einst als Trend begonnen hat sich das Urban Gardening langfristig bewährt als Alternative zu einem eigenen Kleingarten.

Teilen