Lagerung & Bevorratung [Bug-In]

Die Thematik der idealen Bug-In Vorbeteitung ist ein breitgefächertes Thema zu dem es etliche Beiträge gibt gestreut über's Netz mit etlichen unterschiedlichen und doch oftmals ähnlichen Informationen. Wir fassen für dich zusammen wie du deine Bug-In Vorbereitungen möglichst ideal durchführen kannst, aufgeteilt in neun essentielle Bereiche: Nahrung, Wasser, Medizin, Licht & Feuer, Kommunikation, Hygiene, Ausrüstung, Moral und Sonstiges.


1. Nahrung

So offensichtlich dieser Bereich auch sein so viele Fehler kann man hierbei auch machen. Um Anfängerfehler zu vermeiden folge unseren Vorschlägen und optimiere Sie deinen Vorlieben entsprechend. In erster Linie gilt es natürlich zu beachten nur Lebensmittel zu bervorraten mit möglichst langen Mindesthaltbarkeitdaten. Zwei weitere wichtige Faktoren sind für viele keine Selbstverständlichkeit, insbesondere wenn angefangen wird sich vorzubreiten. Zum einen achte darauf, dass du nur Lebensmittel einbunkerst die du gerne und alltäglich verbrauchst, das ist nicht nur für die Moral wichtig Lebensmittel zu besitzten die dir gefallen, es vermeidet auch unnötiges Wegwerfen, da du dann nur Nahrung bevorratest die du auch alltäglich verbrauchst und somit mit einem je nach MHD rotierendem System regelmäßig ersetzt. Achte auch auf eine ausreichende Vielfalt an Lebensmitteln, was ebensowichtig ist für eine stabile Moral, aber auch für einen gesunden Nähtstoffhaushalt.


Deine Prioritäten solltest du wie folgt setzen:

  • Getreideprodukte: Reis & Nudeln (Hoher Kohlenhydtratanteil, lange haltbarkeit, vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten)
  • Dosensuppen (Einfache Zubereitung, gutes MHD, Flüssigkeit & nahrung kombiniert, viele Variationen vorhanden)
  • Dosenfleisch / Dosenfisch (Tierische Proteine, langes MHD, essenzieller Zusatz zu Getreideprodukten)
  • Eingelegtes Gemüse: Bohnen, Erbsen, Mais (Pflanzliche Proteine, langes MHD, ideale Zusatzkomponenten zu Getreideprodukten)
  • Eingelegtes Obst: Pfirsiche, Zwetschgen (Vitamine & Zucker, perfektes Naschen zur Moralsteigerung)

2. Wasser

In unseren Breitengraden ist fließendes Wasser selbstverständlich, daher wird dieser Lebenswichtige Bereich oftmals unterschätzt, da man ja davon ausgeht, dass selbst wenn man sein Selters vom Supermarkt nicht mehr kaufen kann immernoch das Wasser aus dem Wasserhahn verfügbar ist. Doch kann es durchaus Situationen geben in denen auch das fließende Wasser vom hahn nicht mehr verfügbar ist, wie z.B. einem flächenübergreifenden Stromausfall.

  • Nutzwasser (in größeren Kanistern)
  • Trinkwasser (Pro Person pro Tag mind. 2 Liter um essentielle Funktionen aufrecht zu erhalten, idealerweise in Glasflaschen für längere Lagerung)
  • Wasserfilter: Katadyn, Sawyer (Kosteneffiziente Filtersysteme um aus Regenwasser Trinkwasser herzustellen)
  • Chlortabletten sind Optional, falls obiges vorhanden (Einfache Reinigung von Schmutzwasser, dennoch ist abkochen empfohlen)

3. Medizin

Der Mensch ist ein komplexes System welches Aufrechterhatung oftmals auch von Medizin abhängig sein kann. In echten Krisenzeiten ist der Art ist nicht erreichbar und die Apotheken sind geschlossen. Selbst ohne "größere Krise" kann die gesundheit so sehr angeschlagen sein, dass selbst der Arztbesuch zur Qual wird, daher soltlest du dich ausreichend vorbereiten mit der Einlagerung allgemeiner Medikamente.


Um das Thema nicht zu doppeln lies bitte unseren ausführlichen Beitrag Hausapothekenausstattung (exkl. Homeöpathie) der in Zusammenarbeit mit der PreppersGermany Community zusammengetragen wurde.

4. Licht, Feuer und Wärme

Beachte, dass die selbstverständlichen Lichtquellen in gewissen Situationen nicht mehr zur Verfügung stehen, daher benötigst du alternative Lichtquellen um ab Dämmerung Signale geben zu können, deine Wohnung / dein Haus auszuleuchten und um den Tag zu verlängern, falls Aufgaben im Dunklen zu erledigen sind. Auch der gemütliche Stromherd kann ausfallen, daher benötigst du alternative Möglichkeiten für die Nahrungszubereitung. Die oftmals selbstverständlich betrachtete Heizung kann ebenso ausfallen, ob durch technischen Defekt oder durch eine großflächige Krise, daher sorge auch für Möglichkeiten vor deine Körper- und Raumtepmeratur anpassen zu können.

  • Taschenlampen (Batteriebetrieben, aufladbar mit Kurbel, Campingleuchten, Stirnlampen)
  • Kerzen (Achte auf die Brenndauer, Teelichter sind sehr ineffizient durch kurze Brenndauer, kleinem Lichtkegel und geringer Hitzeabgabe, insbesondere zur Weihnachtszeit gibt es eine große Auswahl an Kerzen mit brenndauer von über 10 Stunden, Brenndauer ist bei großen Kerzen angegeben, vergleiche für möglichst hohe Effizienz)
  • Feuerzeuge, Streichhölzer, Feuerzeugbenzin
  • Gaskocher, Campingkocher (einfacher Einsatz, effektive Nutzung, geringe Anschaffungskosten, idealerweise mit Kartuschen die du in deinem regionalen baumarkt kaufen kannst)
  • Hobo (eigentlich für den Einsatz draußen gedacht, kleines Packmaß, einfache Bedienung, unter Aufsicht für Tee- und Kaffekochen ideal geeignet, gute Hitzeabgabein kleinem Umfeld)
  • Zunder (Zeitung, Pappe, Kienspan)
  • Feuerstähle (Magnesiumstahl)
  • Decken (habe genug Ersatzdecken, FLießdecken, Steppdecken, nützlich für die gemütliche Abende und Heizungsausfälle)
  • Zusätzliche Kleidung (warme Stiefel, Jägerkleidung, muss nicht schön ausschauen, sondern auf Nutzen bedacht sein!)

5. Kommunikation

Mit der Außenwelt in Kontakt zu bleiben ist essentiell um das Ausmaß einer Krise besser einschätzen zu können, daher sorge auch dafür, dass du zum einen mindestens Radio hören kannst, zum anderen in deinem Umfeld mit Nachbarn die Kommunikation aufrecht erhalten kannst ohne deins Bug-In Location verlassen zu müssen.

  • Kurbelradio
  • PMG-Funkgeräte
  • CB-Funkgerät


Für die Nahfeldkommunikation empfehlen wir die einige kostengünstige PMR-Funkgeräte (Walkie-Talkies) und mindestens ein mobiles, idealerweise auch stationäres, CB-Funkgerät. Dazu lies bitte unseren ausführlichen Beitrag PMR vs CB-Funk. Idealerweise hast du eine gruppe mit der du kommunizieren kannst, dafür kannst du eine eigenst entwickelte Sprechtafel entwickeln mit Synonymen für für Euch gängigste Begriffe und Sätze.

6. Hygiene

Wenn das fließende Wasser nicht mehr verfügbar ist und die Toilettenspülung nicht funktioniert brauchst du alternative Möglichkeiten und einen Weg deine physische Sauberkeit, die zur Gesundheit beiträgt, aufrechtzuerhalten. Dafür hast du bereits wie im zweiten Punkt vorgeschlagen ausreichend Nutzwasser eingelagert.

  • Schampoo
  • Seife (idealerweise Kernseife)
  • Zahnpasta
  • Zahnbürsten
  • Toilettenpapier
  • Desinfektionstücher
  • Desinfektionsspray
  • Handdesinfektion
  • Küchentücher
  • Babypuder
  • Rasiergel
  • Rasierer
  • Aftershave
  • Tampons & Binden

7. Ausrüstung

Der Bereich der Ausrüstung ist sehr vielseitig, daher analysiere deinen Bedarf. Du kannst nachfolgende Ausrüstung bevorraten, diese sind unserer Meinung nach die essentiellsten Ausrüstungsgegenstände für eine Bug-in Situation:

  • Stabiles Messer mit durchgehender Klinge
  • Allgemeine Werkezuge (Schraubenzieher, Bits, Bohrmaschine)
  • Nägel und Schrauben
  • Atemschutz / Staubschutzmasken
  • Schere
  • Messerschärfer
  • Säge (z.B. Klappsäge)
  • Besen und Schaufel
  • Paracord (Fallschirmspringerseile)

8. Moral

Es gibt vermeidbare negative psychische Auswirkungen nach längerer Einbunkerung auf geringem Platz wie den Lagerkoller. Die Moral des menschen ist noch komplexer als sein physisches System und kann, trotz leiblichem Wohl, zu erheblichen Problemen führe und einer beeinträchtigung der Zurechnungsfähigkeit. Wie du bereits in einigen obigen Punkten gemerkt hast, spielt eine abwechslungsreiche Nahrung eine wichtige Rolle um einen Teil der Moral aufrech zu erhalten. Zusätzlich ist Kommunikation wichtig, da wir Menschen nunmal soziale Wesen sind und den Kontakt zu anderen Menschen brauchen um langfristisch stabil zu funktionieren. Einige effektive Maßnahmen kannst du unseren Beitrag Vorbereitung für stabile Moral entnehmen.

9. Sonstiges

Zum Bereich sonstiges gehören u.a. Kopien von wichtigen Dokumenten wie Ausweis, geburtsurkunde usw. Unsere Auflistung ist nur ein auf Erfahrung basierter Idealvorschlag der deinen Mitteln entsprechend anbpassbar ist. Du kannst deine Vorbereitungen ausdehnen auf etliche weitere Möglichkeiten. Eine Idee ist es Tauschmittel anzuhäufen, dazu haben wir bereits einen Beitrag der geschichtlich am häufigsten im Wert gestiegenen Tauschmittel: Vorbereitung für stabile Moral

Die hier aufgeführten Punkte sind das Mindestmaß um gut über die Runden zu kommen bei einer echten Krise, dir ist eine indivuelle Anpassung frei überlassen.



[BILDQUELLE: https://stocksnap.io/photo/T0BHAFEFFR]

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

    Benutzerkonto erstellen
    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
    Neues Benutzerkonto erstellen
    Anmelden
    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
    Jetzt anmelden