Tarnung im Wald/Gelände "Ghilli Suite"

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Pandemic

48, Männlich

  

Beiträge: 4

Tarnung im Wald/Gelände "Ghilli Suite"

von Pandemic am 03.09.2016 08:36

Hallo erst einmal zusammen!

Was denkt ihr von einem "Ghilli Suite"? Nützlich oder eher nicht? Ich denke schon sowohl im urbanen wie auch im Gelände nützlich. 

Antworten

Chris

33, Männlich

  

Beiträge: 25

Re: Tarnung im Wald/Gelände "Ghilli Suite"

von Chris am 03.09.2016 12:19

Hallo Pandemic,

Ghilli ist ein schwieriges Thema. Zunächst ist er eigentlich für Sniper gedacht. Da die Dinger im echten Leben eher schwer sind ist die Mobilität sehr eingeschrenkt. Der positive Effekt kommt gut zur Geltung wenn Du liegst und bewegungslos auf Dein Ziel wartest. Um sich ständig zu bewegen und dann eventuell noch einen Rucksack trägst würde ich davon abraten. Dann kommt das schwierigste Thema...welchen Ghilli willst Du nutzen? Die billigen (ASMC etc) sind nicht wirklich stabil, saugen sich extrem schnell mit Wasser voll und brennen zügig ab wenn mal eine Flamme oder ähnliches dran kommt. Die teuren sind zwar gut, nicht so schwer und flammfest aber eben sau teuer. Dann das Thema Tarnwirkung...was gibt das Gelände vor? Ist es sehr strauchig mit hohem Gras, Büschen und kleinen Bäumen ist der Ghilli kaum zu toppen aber (ich gehe jetzt mal von meinem Wohnbereich aus) bei Hochwald mit viel Mischwaldflächen, fällst Du direkt auf als laufender Busch. Ich persönlich trage bei mir gern gedeckte uni Farben. Bräunliche Hose (der Boden ist bedeckt mit braunen Blättern, Erde und kleinen Ästen) grünes Shirt (in der Höhe meines Oberkörpers beginnt im Sichtbereich das Grün der Bäume). Erfahrungsgemäß hat das eine wirklich gute Tarnwirkung. Mal abgesehen von der Tatsache, das Du nicht sofort als Kombattant verwechselt wirst (anders wenn Du militärische Tarnmuster trägst).

Man ich könnte nen Roman schreiben aber das sollte erst mal reichen.

Waiting here in line, trying to forget the bullshit in my mind, time is on my side, i'm not here to hide, i need to breathe and i'm not scared - Beatsteaks -

Antworten

Pandemic

48, Männlich

  

Beiträge: 4

Re: Tarnung im Wald/Gelände "Ghilli Suite"

von Pandemic am 03.09.2016 15:00

Hallo Chris!

Ich hatte  auch eher daran gedacht wenn es darum geht wenns um die Nahrungsbeschaffumg/Jagt geht. Oder ggf. Wenn man einen sicheren Unterschupf gef hat zur Sicherung im Vorfeld um frühzeitig ungebetene Gäste zu entdecken . Anderseits aber auch Spähaufgaben zu erledigen fallls dies erforderlich sein sollte.

Antworten

HansDampf

91, Männlich

  

Beiträge: 15

Re: Tarnung im Wald/Gelände "Ghilli Suite"

von HansDampf am 04.09.2016 11:59

Ich halte Ghillie´s für eine nützliche Sache, wenn es zur Verwendung passt.

Einen Ghillie passt man der Umgebung an, somit rennt man also nicht als Busch im Hochwald rum.

Mittlerweile gibt es synthetische Fasern, welche kein Wasser aufnehmen, also im Gegensatz zu Jute nicht schwerer werden, wenn es regnet, bzw. der Ghillie naß wird.

Flammschutzspray ist eine gute Investition, um seinen Ghillie flammhemmend auszurüsten, wobei die Brandgefahr, gar nicht so hoch ist, wie jeder meint, man muss sich nur von offenen Feuer fernhalten.

Und wenn man sich einen Ghillie beschafft/bauen möchte, muss man sich vorher im klaren sein, ob
einteilig, zweiteilig, dreiteilig.
ob direkt auf die Bekleidung oder als Umhang.

Falls gewünscht, kann ich Informationen über verwendete Ausrüstung von Scharfschützen geben, habe da eine umfangreiche Sammlung.

Antworten

Carlos

29, Männlich

  

Spezialisierung: MDZ Spezialisierung: HAW

Beiträge: 108

Re: Tarnung im Wald/Gelände "Ghilli Suite"

von Carlos am 04.09.2016 12:43

Eine sehr gute und leichte alternative zum suit ,wäre auch ein tarnumhang . Einfach ein netz ein wenig modifizieren ,mit draht um eine kapuze zu formen und mit materialien die sich in unmittelbarer nähe des aufemthaltortes des spähers befinden wie blätter ästen oder ranken . 
So haben es unsere scharfschützen bei der bw auch gemacht .

Zudem kann man das netz im fluchtfall schnell abwerfen und wird nicht behindert . Außerdem hat man ein netz wo man seinen shelter oder feuerquelle ebenfalls tarnen kann  

Antworten

Pandemic

48, Männlich

  

Beiträge: 4

Re: Tarnung im Wald/Gelände "Ghilli Suite"

von Pandemic am 04.09.2016 13:36

Hallo Hans Dampf!

Ja das wäre sehr nett wemm Du mir diesbezüglich ein paar infos zukommen lassen könntest! Ein für mich sehr interessantes Thema!

Antworten

Ben

32, Männlich

  

Spezialisierung: MDZ

Beiträge: 139

Re: Tarnung im Wald/Gelände "Ghilli Suite"

von Ben am 05.09.2016 03:06

Moin zusammen,

@ HansDampf, schreib doch mal nen artikel über Tarnen und Tarnmethoden. Vielleicht taucht ja unser Admin wieder auf und packt das ganze in die Bibliothek. Ich persönlich habe viel Bedarf. Denke da geht's mehreren so.

Mfg Ben

Antworten

Pandemic

48, Männlich

  

Beiträge: 4

Re: Tarnung im Wald/Gelände "Ghilli Suite"

von Pandemic am 05.09.2016 13:49

Ja das sehe ich auch so! Weil wenn es hart auf hart kommt, sollte dies auch nicht vernachlässig werden wenn man dadurch die Chance erhalten könnte ungesehen an Gangs, aufgebrachten Mob oder ähnliche Menschen vorbei zu kommen. Schließlich gibt es ja auch in der Stadt (immer noch) einige Grünflächen/Parks. Und wenn es dunkel ist wäre es noch praktischer und fast unsichtbar.......

Antworten

Konz
Administrator

29, Männlich

  

Administrator Spezialisierung: DPL

Beiträge: 355

Re: Tarnung im Wald/Gelände "Ghilli Suite"

von Konz am 06.09.2016 18:40

Thema aus der Bibliothek in Shelter / Unterkunft verschoben.

VG, Konz

"Der Unterschied zwischen Panik und klarem Verstand ist die Vorbereitung."

Antworten

« zurück zum Forum