Superfood

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Billy74

-, Weiblich

  

Alpha-Tester

Beiträge: 143

Superfood

von Billy74 am 24.11.2015 10:41

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/hanf-ia.html
Hanf



Bei Hanf denken viele zuerst an Drogen. Wenige wissen über die Vielfalt dieser Pflanze. So ist sie im medizinischen Bereich sehr wertvoll, das hier zu erläutern würde aber den Rahmen sprengen.



Auch zu Textilien, Baustoffe, Katzenstreu und vielem mehr kann Hanf verwendet werden.



Ich möchte hier auf die gesunde und kulinarische Möglichkeiten eingehen.







Hanf Proteinpulver







Der Eiweißgehalt guten Prodeinpulvers kann bis zu 48℅ betragen und enthält alle essentielle Aminosäuren in einem optimalen Verhältnis. Sogar Omega3 und Omega6 Fettsäuren im Verhältnis von 3,75:1.



Sowie einem relativ hohen Gehalt an Kalium, Magnesium, Zink, hoher Anteil an Antioxidantien, z.b. chlorophyll, Tocopherole und Tocotrieniole. Außerdem noch gesunde Ballaststoffe.







Hanföl







Hanföl weist ein besonders ausgewogenes Verhältnis essentieller Fettsäuren auf, die mehrfach ungesättigten Fettsäuren stellen dabei den überdurchschnittlich hohen Anteil von 80 - 90%. Auch im Öl sind Antioxidantien enthalten, ausserdem Vitamin B1,2,3 Vitamin E, Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen.







Hanfnüsse







Auch die kleine Nüsse sind die reinsten Ñährstoffbomben mit allen 21 Aminosäuren, 90% mehrfach ungesättigten Fettsäuren, das optimale Verhältnis von Omega3 zu Omega6, den Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien.







Außerdem ist Hanf Glutenfrei und der Körper kann die Eiweiße sehr gut aufnehmen.





Hanf verträgt allerdings keine hohen Temperaturen und sollte erst nach dem kochen/braten zugefügt werden.

Du bist was du isst

Antworten Zuletzt bearbeitet am 29.11.2015 16:03.

Billy74

-, Weiblich

  

Alpha-Tester

Beiträge: 143

Re: Hanf

von Billy74 am 24.11.2015 10:56

Süsslupine
Diese heimische, pflegeleichte und dekorative Pflanze ist reich an Eiweiß, Vitamin B12 und vielen Mineralien und Vitamine. Außerdem auch an essenzielle Fettsäuren.
Also nicht nur für Veganer interessant.

http://www.reformhaus.de/newsflash/1289-suesslupinen-kernies-von-holo-die-intelligente-proteinquelle-mit-biss.html

Du bist was du isst

Antworten Zuletzt bearbeitet am 30.11.2015 10:37.

Angelika

54, Weiblich

  

Beiträge: 20

Re: Superfood

von Angelika am 02.02.2017 21:32

zu Superfood kann ich beitragen: getrocknete Samen wie Linsen aller Art, grüne Erbsen, Kichererbsen, lassen sich mit wenig Wasser schnell zu hochwertigen Keimlingen machen, oder mit ner Kaffeemühle zerkleinert als Süppchen/Brei warm verzehren.
Unter irgendeinem youtube-Video stand ein Kommentar zu hochwertigem konzentriertem Eiweiss. Der Kommentierende sandte mir dazu eine Website wo es das gibt: www.valerien-tv.com
Schöne Grüsse aus dem Wendland.

Antworten

Esther

42, Weiblich

  

Beiträge: 38

Re: Superfood

von Esther am 03.02.2017 13:27

Die meisten Wildkräueter sind doch schon Superfood. Wenn man mal vergleicht wie viele Vitamine und Mineralstoffe in unserem gängigen Gemüse und wie viel in Wildpflanzen steckt, pflanzt man garantiert keinen Kopfsalat mehr an, sondern geht Löwenzahn sammeln.

Antworten

« zurück zum Forum