Suche nach Beiträgen von Alcis

Die Suche lieferte 8 Ergebnisse:


Alcis

52, Weiblich

  

Beiträge: 9

Re: Nahrungsmittel vakuumieren.

von Alcis am 28.08.2016 11:45

Hallo,
Ich hab seit ein paar Tagen das Caso v10 , die Folien sind von Gastroback. Das Gerät war für 58€ im Angebot, 10 Folien waren dabei. Fur die Gastroback Folien hab ich 17€ bezahlt gut 25 Stück. Bisher eingetütet wurden Mehl und Vollkornbrot. Als Alternative zum Dosenbrot.  Das sind meine ersten Versuche, aber die Methode gefällt mir. 
Ich bin immer ein Freund von Varianten, also eingefroren, eingeweckt, Konserven, Dose, Glas , Plastik, und jetzt vakuumiert. Ich denke immer das Risiko für Verderb streut sich etwas.
Gruß
P.s. ich habe in meinem nicht fertigen BOB T-Shirt und Wäsche im Ziplock Beutel, damit es trocken bleibt, kann mir aber vorstellen dass vakuumiert besser ist. 

Antworten Zuletzt bearbeitet am 28.08.2016 12:24.

Alcis

52, Weiblich

  

Beiträge: 9

Re: verlaengerte Haltbarkeit

von Alcis am 25.08.2016 17:32

Noch etwas OT
Eier friere ich auch ein. Eine Ziplock Tüte in ein Glas stellen, in einem andern Glas Eier aufschlagen und mit der Gabel verquirlen. Ich nehme immer drei. In die Ziplock umfüllen  und ab damit in den Froster.
Nächste Woche werde ich wohl einen Versuch mit Wasserglas starten.

Dann möchte ich noch einen Versuch mit Käsewachs machen. Käse wäre eine Alternative zu Dosenwurst und Fisch.
Ich gebe dann Bescheid wenn das gewünscht ist. 

Ausserdem denke ich mir, Suppen müßte man ja auch nur "Heisseinfüllen" macht man ja mit Marmelade auch so. 
Zur Begrifflichkeit, der Unterschied zwischen Einwecken und Heisseinfüllen ist euch bekannt, oder soll ich das auseinander drehen?
 

Antworten

Alcis

52, Weiblich

  

Beiträge: 9

Re: verlaengerte Haltbarkeit

von Alcis am 25.08.2016 17:19

Also nochmal

Einiges wurde ja schon gesagt, ein paar Tipps hab ich trotzdem noch.

Plastikflaschen, ( Mineralwasser),
gespült und ordentlich getrocknet, was ohne Föhn ein paar Tage dauern kann.  Achtet darauf dass das Gewinde eine ordentliche Steigungszahl hat.
Eignet sich durch die kleine Öffnung für kleinkörniges wie Salz und Zucker.
Beschriftet wird das bei mir nur mit einem wasserfesten Edding.

Plastikflaschen (Saft)
wie vor, hat aber eine weitere Öffnung , drum auch für Reis, Linsen und so geeignet.

Plastikflaschen (destilliertes Wasser),
Ich liebe sie. Stabil, grosse Öffnung, grosse Volumen ( zwei oder fünf Liter) und meist ein Henkel zum Tragen.

Schraubgläser z.b. von Blaukraut oder grosse Gurkengläser. Gläser findet man zuhauf, Deckel die nicht nach Gurke oder Kraut riechen eher weniger. Was ein Grund ist warum ich immer Deckel vorrätig habe. Die gibt es für kleines Geld bei Keltereitechnik Bockmeyer.

Wer Bedenken hat wegen der Dichtigkeit, ich habe es noch nicht probiert, aber drei Möglichkeiten fallen mir spontan ein.
Einen Schrumpfschlauch drüberziehen gibts bis 44 mm, würde für alle Plastikflaschen gehen. Mit der Heißklebepistole eine Linie ziehen. Und Deckel in heisses Wachs tauchen.

Die Gläser sind mit Metall und wirklich stabilen Plastikboxen der einzige Schutz gegen Nager.

Vakuumieren wurde ja schon angesprochen. Verlängert die Haltbarkeit wohl um den Faktor acht. Ich mache gerade erst meine ersten Gehversuche damit . Hab das caso V 10. Mit knapp 60 Euro noch erschwinglich. Die Beutel sind vertrauenerweckend stabil. Ich finds gut für Vollkornbrot und Mehl.

Mylar bags. Sind eine Art dicke Alufolie. Die lässt sich aber heiss verschweißen. Z B mit einem alten Bügeleisen oder dem Haarglätter eurer Frau. Es gibt sie in verschiedenen Größen, man kann sie auch zurechtschneiden. Dann muss man halt zwei Seiten bügeln. Bieten auch einen Lichtschutz. Ein Vakuum ist da nicht notwendig.

An Boxen vom Baumarkt gefällt mir die smartstore dry. Leider mit 10 Euro recht teuer. Bietet Platz für 8 Pakete Zucker oder Mehl. Der Deckel schliesst stabil und geruchsdicht. Wasserdicht soll das ganze auch noch sein.

Tupperware hab ich nur in der Wohnung, in meinem Keller, klein, Boden feucht und schlecht belüftet, ist die Tupperware total überfordert.
In billigen Boxen aus dem Schwedischen Möbelhaus hab ich nur Zahncreme, Batterien uns so.

Eine weitere Möglichkeit zur Aufbewahrung von trockenem wäre Einwecken. Wer also seine Weihnachtsplätzchen für mehrere Jahre backen möchte.....das funktioniert, ich empfehle das nicht.  
Die Firma Weck empfiehlt auch das einwecken von Wasser.wers mag.

To be continued....

Antworten Zuletzt bearbeitet am 25.08.2016 17:25.

Alcis

52, Weiblich

  

Beiträge: 9

Re: verlaengerte Haltbarkeit

von Alcis am 25.08.2016 16:52

Sakra, zuwenig Speicher, wo istmeine Antwort hin

Antworten

Alcis

52, Weiblich

  

Beiträge: 9

Re: verlaengerte Haltbarkeit

von Alcis am 22.08.2016 16:43

Hi, ich schreib was zusammen, aber wahrscheinlich erst Mittwoch. 
Mit Ungeziefer meinst du Nager oder nur Flag?

Antworten

Alcis

52, Weiblich

  

Beiträge: 9

Apps

von Alcis am 19.08.2016 18:49

N'Abend,
möchte euch mal meine Apps vorstellen.
Nina, ist die Abkürzung für"Notfall , Informations und Nachrichten App.
Warnt vor, Hochwasserereignissen, Wetter extremen und gibt Bevölkerungsschutzwarnungen raus.
Push Benachrichtigungen sind möglich.
Bei Wetter kann man einstellen ab wann man gewarnt werden möchte, markantes Wetter, Unwetter und extremes Unwetter. Und den Warnton aus sechs verschiedenen Tönen wählen. Bei der Bevölkerungsschutzwarnung gibt es zwei Warnstufen, Gefahren Information, also es kann eine Gefahr ausgehen und Warnung, also akute Gefahr für Leib und yLeben z. B.  Gefahrstoffaustritt. Je wieder sechs Töne zur Wahl. 
Und dann Hochwasserinformation, wieder sechs Töne zur Wahl. Ist bei mir deaktiviert. Zusätzlich kann man mehrere Orte angeben. Das ist eigentlich immer die erste App die pfeift.

KATWARN. Kostenlos, warnt vor Katastrophen und Wetter Ereignissen. Das aber noch nicht flächendeckend. Ende August wird Regensburg dazu geschälten, die Testmeldung war bereits da. Man kann wieder mehrere Orte angeben. Zusätzlich kann man den Gerätestandort abfragen lassen. Pushmeldungen möglich. Allerdings war die App bei dem Münchener Amoklauf total überfordert. Da ging stellenweise gar nichts mehr, von pushmeldungen die sich nicht öffnen ließen bis zur Meldung " keine Verbindung zum Server" war fast alles dabei. Ich war nicht in München, zum Glück, die App hatte ich aber schon.

BIWAPP, kostenlos, hat die Möglichkeit mehrere Orte anzugeben, und hier auch den Umkreis anzugeben in km.
Man kann für folgende Ereignisse Warnungen erhalten 
Feuer, Grossbrand
Chemieunfall
Schulausfall 
(Tier-) Seuchenfall
Erdfall, Erdrutsch
Verkehrsunfall 
Grossschadenslage
Achtung
Hochwasser
Unwetter
Bombenfund
Information 
Lawine
Fahndungsaufruf.
Die App ist neu drum kann ich noch nichts sagen auch nicht ob sie bundesweit meldet. Sonst sieht das aber gut aus. Einiges hab i h deaktiviert, Schulausfall brauch ich nicht. Den Rest hab ich zu Testzwecken mal gelassen. Das ist die einzige App die einen Menüpunkt hat Notruf. 

Zuletzt noch, die App der Preppergemeinschaft Deutschland die auch bei Lebensmittelrückruf meldet, nur für Mitglieder des Forums, darum werde ich hier nicht mehr sagen.

Gruß Alcis 

 

Antworten

Alcis

52, Weiblich

  

Beiträge: 9

Re: Preppen mit Niedriegen Budget - Tips & Tricks

von Alcis am 19.08.2016 17:57

N'Abend,
Ich trinke manchmal Saft vom Discounter. Der kommt in rechteckigen 1 Liter PET Flaschen, die werden ordentlich gespült und ordentlich getrocknet. Das dauert, ohne Fön, tatsächlich ein paar Tage. Gibt aber dann schöne Behältnisse für Reis, Zucker, Salz. Beschriftet wird das nur mit wasserfesten Edding.
Genau so eignen sich Kanister in denen destilliertes Wasser war.
Gruß Alcis 

Antworten

Alcis

52, Weiblich

  

Beiträge: 9

Re: Riegel zum Selbermachen

von Alcis am 19.08.2016 17:28

Hallo, 
Die Frage ist schon älter, ich möchte trotzdem drauf antworten. Ist mein etster Beitrag und ich hab die Forumsregeln noch nicht gelesen drum gibt es keinen Link.
Wenn du Mönchsmühle Ravensburg Rezepte Müsli Riegel googelst kommst du an ein Rezept. Es wird gemacht mit Kara-Mandel und 450 gr Zutaten deiner Wahl. Haferflocken, Mandeln, Rosinen , was du halt magst. Das Kara-Mandel ist ein trockenes Pulver und wird einfach mit deinen Zitaten vermengt. Auf ein Backblech geworfen und gleichmäßig verteilt. Kurz backen, auskühlen lassen , schneiden fertig. Das bekommen auch Nichtkõche hin.
Zur Haltbarkeit kann ich nichts sagen.
Grüß Alcis 

Antworten

« zurück zur vorherigen Seite