Schusswaffen

Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Tiberius

52, Männlich

  

Beiträge: 22

Re: Schusswaffen

von Tiberius am 15.03.2017 20:47

Muß nobby2016 recht geben. 
Habe selbst 1985 als Sportschütze angefangen. Erst im Rheinischen Schützenbund.Ab 1990 im BDMP  (Bund der Militär und Polizeischützen ). Seit 1989 bin ich auch aktiver Jäger.
Als Sportschütze mußt du regelmäßige Nachweise erbringen,  ob du regelmäßig trainirst und an  Meisterschaften teilnimmst.Ansonsten bis du die Waffen schneller wider los als wie du denkst. 
Als Jäger hast du nicht das Problem.
Allerdings - ohne meinen Nachweis als Sportschütze müsste ich einige Waffen selbst als Jäger abgeben (z.B.Halbautomatische Waffen OHNE Magazin Begrenzung). 
Den Jagdschein zu bekommen ist kostspielig und auch nicht leicht. Es nennt sich nicht umsorgt "das grüne Abitur ". Und dafür hast du nur ein 3/4 Jahr Zeit. 

 

Antworten

Ben

32, Männlich

  

Spezialisierung: MDZ

Beiträge: 114

Re: Schusswaffen

von Ben am 17.03.2017 07:45

Moin zusammen,

mag alles sein, aber eines wird am Tag X nicht passieren. Die Polizei wird nicht von Haus zu Haus, von Jäger zu Jäger und von Sportschütze zu Sportschütze fahren und Waffen und Schwarzpulver und Hülsen Usw einsammeln. Ich hoffe die haben am Tag X besseres zu tun.

Wenn doch sitze ich mit einem
Bier aufm Balkon und schau mir das ganze von oben an.

Unsinn! Die sind an der Front. Die werden den hoffnungslosen Kampf kämpfen, die öffentliche Ordnung wieder herzustellen.

Und noch was: es geht hier um Schusswaffen. Nur um Schusswaffen. Das Thema wir immer so verborgen diskutiert. Dazu gib es Gesetze. Die muss man nur lesen. Dann gibt's auch nix mehr zu verheimlichen. Und dann ist es auch kein sensibles Thema mehr.

Mfg Ben

Antworten

Tiberius

52, Männlich

  

Beiträge: 22

Re: Schusswaffen

von Tiberius am 17.03.2017 12:06

Das Stimmt. 

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3

« zurück zum Forum