PMR vs CB

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Konz
Administrator

30, Männlich

  

Administrator Spezialisierung: DPL

Beiträge: 363

PMR vs CB

von Konz am 02.11.2017 23:24

Moin moin Preppergemeinschaft,

ich erforsche derzeit Lösungsmöglichkeiten für die Aufrechterhaltung der Kommunikationswege in einem Gebiet von einigen km² und finde einfach nicht DIESE EINE Lösung.

s-l1600.jpg

PMR: Vorteil ist eindeutig der Preis, man kann mehrere Personen mit relativ geringer Investition austatten. Ein weiterer Vorteil ist, dass wenn nur auf geringer Frequenz gesendet wird von "Außerhalb" nicht so einfach abgehört werden kann. Wer sich 10km weiter weg befindet kann den PMR-Funk nicht abhoren, dafür reicht die Reichtweite nicht aus.

Der Nachteil liegt gleichzeit auch eindeutig in der Reichweite. Egal welche Versprechen seitens der Hersteller gemacht werden, die Reichweite mit 0,5w in einem gut bewohnten Gebiet beträgt nunmal maximal nur 1-2 km. Um das Gebiet komplett abzudecken (außenrum) benötigt man mehrere Personen. Hier spreche ich von zweistelliger Zahl, damit von einer Ecke des Gebietes zur gegenüberligenden die Kommunikation nahtlos erfolgt.

CB: Hier ist der Vorteil die sehr gute Reichweite von 15-60km, so sind nur wenige Stationen notwendig um das Gebiet komplett abzudecken. Der Nachteil widerum ist eben auch die gute Reichweite zwecks Abhören, dafür reicht jedoch schon eine ordentliche Sprechtafel und Verschlüsselung ist grantiert, Problem behoben.

Nachteil zusätzlich: Der hohe Preis. Eine Handfunke für CB (lega! Baofeng ist nun ausgeschlossen meinem Wissensstand nach) beginn bei 100 Euro aufwärts, die guten eher ab 200+ und das macht selbst die Ausstattung von 4-5 Stationen relativ teuer.


Habt Ihr eine Gruppe in der das Kommunikationsproblem über weitere Strecken bereits gelöst ist oder Ideen wie solch ein Hindernis zu überwinden ist?

VG, Konz

"Der Unterschied zwischen Panik und klarem Verstand ist die Vorbereitung."

Antworten Zuletzt bearbeitet am 02.11.2017 23:27.

Esther

42, Weiblich

  

Spezialisierung: SML

Beiträge: 127

Re: PMR vs CB

von Esther am 03.11.2017 00:10

Vielleicht braucht man gar nicht die eine Lösung. Wir haben z.B. drei Geräte. Zweimal Handfunken, PMR und CB, beides für 35 Euro auf dem Flohmarkt gekauft und einmal CB für das Auto, 20 Euro, noch original verpackt. Es kommt nicht besonders weit. Aber mit Brenner kann man schon auf eine ordentliche Reichweite kommen. Die sind, glaube ich, verboten. Aber das juckt im K-Fall vielleicht auch niemanden mehr.

Man muss also nicht zwangsläufig viel ausgeben und sich demnach auch nicht unbedingt vorher festlegen. Im Krisenfall kann man dann immer noch entscheiden was gerade sinnvoller ist, könnte ja auch mal situationsabhängig unterschiedlich sinnvoll sein. Wenn z.B zwei Leute unterwegs sind um was auch immer zu tun oder zu suchen und dabei miteinander kommunizieren wollen, dann sind die kleinen vermutlich sinniger. Um richtige Stationen zu verbinden, je nach Entfernungen, ist CB dann vielleicht effektiver. Und da ist das Verschlüsseln dann auch nicht so lästig wie unterwegs im Wald.
Ist nur so ein Gedanke. Ich bin ein blutiger Anfänger auf dem Gebiet und wäre da durchaus selbst für Input dankbar.

Antworten

« zurück zum Forum