Pfeffersprays - Ja aber richtig

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Ben

32, Männlich

  

Spezialisierung: MDZ

Beiträge: 139

Pfeffersprays - Ja aber richtig

von Ben am 06.04.2017 06:20

Moin zusammen,

eine kleine Diskussion mit ein paar Kollegen aus der Community hat mich drauf gebracht:

Wie sehen eure Erfahrungen mit Pfeffersprays aus? Reichweite? Marke? Nicht zu verachten: Kosten?

Ich kenn nur die Dinger der bayrischen Bereitschaftspolizei, die mit dem geraden Strahl, die gibt's nicht für Normalos zu kaufen soviel ich weiß.

Grüße und einen sonnigen Tag!

Ben

Antworten

Tiberius

53, Männlich

  

Beiträge: 51

Re: Pfeffersprays - Ja aber richtig

von Tiberius am 06.04.2017 12:48

Hallo Ben. 
Wegen der Haltbarkeit wechsele ich aller paar Jahre  meine Pfefferspraydosen aus.
 Die alten mach ich immer leer,  bevor ich die in die gelbe Tonne werfe. Die Reichweite beträgt ca. 2,5 bis 3 Meter.  Konnte bei verschiedenen Herstellern keine nennenswerten Unterschiede feststellen. 
Die letzten Jahre habe ich die verhältnismäßig preiswert bei Amazon gekauft .
Die mit geradem Strah bekommst du auch zu kaufen. ABER nicht in der Flaschengröße wie die Polizei die benutzt. Zumindest habe ich die noch nicht gefunden. 

Hoffe das ich dir weiter helfen konnte. 

VG Tiberius 

 

Wenn es blutet, kann man es auch töten. 

Antworten

Speedy78

39, Männlich

  

Beiträge: 8

Re: Pfeffersprays - Ja aber richtig

von Speedy78 am 06.04.2017 16:36

Moin, da sind wir wieder zusammen in einem Thread :)

Ich habe meiner Frau das konische von Walther gekauft.
Es ist zwar recht teuer, aber ich finde den UV Marker sehr sinnvoll.
Heist: Wenn jemand das Spray abbekommen hat, hat er eine unsichtbare Flüsigkeit auf den Klamotten/der Haut und kann somit von der Polizei auch viele Tage später noch erkenntlich gemacht werden.

Auf die Kosten achte ich bei so einm Produkt gar nicht, dass Wohlergehen meiner Frau ist mit Geld nicht ins verhältniss setzbar. Lieber ein paar Euro zuviel für ein Markenprodukt als nen Salzstreuer in Pfeffersprayoptik.

Eins muss hier aber erwähnt werden: Fast alle Pfeffersprays sind in D nur zu Tierabwehr zugelassen.
Bei Anwednung gegen einen Menschen, ist also mit einer Strafanzeige zu rechnen.
Das Risiko muss also Jeder selber abwegen.

Die Alternative ist halt CS oder CN Gas, die wirkt jedoch nicht gut bei Angreifern unter Dorgen oder starken Alkoholeinfluss. Auch gibt es hier Berichte über Grundlegend fast resistente Menschen.

Speedy

Antworten

Tiberius

53, Männlich

  

Beiträge: 51

Re: Pfeffersprays - Ja aber richtig

von Tiberius am 06.04.2017 17:45

Ja, schon wieder ich.

Stimmt,  Pfefferspray ist nur für die Polizei und zur Tierabwehr
.
"ICH HABE ANGST VOR HUNDEN ."
Dafür führe ich meineWaffe mit Pfefferpatronen.

Nein Leute.

Okay,  wahr jahrelang Diensthundeführer bei der Bundeswehr und habe selbst seit Jahren Rhodesian Ridgeback's. 

Die Frage ist wenn du  Pfefferspray oder eine Gaswaffen mit Pfefferpatronen  einsetzt, nach der Verhältnismäßigkeit der Mittel.
Natürlich führe  die nur  zur Tierabwehr. Doch, wenn ich mit einem Messer oder Baseballschläger angegriffen werde?
Kein Richter in Deutschland wird dann sagen: "Sie hätten das nicht einsetzen dürfen."
Genau so wenig wie eine Frau,  die durch den Einsatz von "Tierabwehrspray" einer Vergewaltigung entgangen ist.
Schaut doch mal nach Köln.

Ich persönlich brauche das nicht gegen gleichwertige Gegner. 

Schaut doch mal Nachrichten oder lest die Meldungen auf der Polizei-App.

Macht bitte die Augen auf. Fairness gibt es nicht mehr. 

VG Tiberius 




 

Wenn es blutet, kann man es auch töten. 

Antworten

Konz
Administrator

29, Männlich

  

Administrator Spezialisierung: DPL

Beiträge: 355

Re: Pfeffersprays - Ja aber richtig

von Konz am 07.04.2017 20:34

Ich selbst besitzte kein Tierabwehrspray.
Meine Frau habe ich jedoch mit einem ausgestattet.
Ich schaue die Tage mal nach dem Herstellen und wir testen es auch, dann berichte ich weiteres.

Eine Gaspistole mit Pfeffer oder CS-gas halte ich für durchaus sinnvoll.
Nach so einem Thema im Forum fühle ich mich ja bereits verpflichtet mit selbst auch ein Tierabwehspray zu besorgen :)

VG, Konz

"Der Unterschied zwischen Panik und klarem Verstand ist die Vorbereitung."

Antworten

Ben

32, Männlich

  

Spezialisierung: MDZ

Beiträge: 139

Re: Pfeffersprays - Ja aber richtig

von Ben am 07.04.2017 22:06

@ Konz, Ja, ich mich auch. Jetzt ist nur die Frage welches man nimmt. Vielleicht können die Profis mal eines empfehlen. Hätte gerne eines mit geradem Strahl.

Antworten

Tiberius

53, Männlich

  

Beiträge: 51

Re: Pfeffersprays - Ja aber richtig

von Tiberius am 07.04.2017 23:43

Hallo Ben.
Wenn du eines mit geradem Stral suchst,  schau mal auf Amazon. 
 "protect" zum Beispiel  gibt es mit Direcktstrahl.
Eines habe ich auch zu Hause. 
Bekomme das Bild hier nicht hochgelegen. 
Schau mal auf meine Galerie. 

VG Tiberius 

Wenn es blutet, kann man es auch töten. 

Antworten Zuletzt bearbeitet am 08.04.2017 05:35.

« zurück zum Forum