Lebensmittel originalverpackt lassen oder Vakuumieren?

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Kenny

36, Männlich

  

Beiträge: 3

Lebensmittel originalverpackt lassen oder Vakuumieren?

von Kenny am 23.09.2017 21:16

Hallo zusammen und erstmal nochmal danke für die Aufnahme ins Forum.

 

Ich habe gerade 3kg Volleipulver und 2kg Milchpulver bei Sicca bestellt. Kennt jemand das Produkt? Ich möchte mit diesem Zeug nicht wirklich rotieren sondern es soll einfach möglichst lange haltbar gemacht werden. Würdet ihr das grosse Gebinde lieber originalverpackt lassen oder würdet ihr das Pulver auspacken und in ggf. kleineren Portionen vakuumieren?

Das gleiche frage ich mich bei anderen Produkten die ich nicht rotiere weil ich sie selber zu wenig benutze z.b Kaffeepulver, Teepulver, Kakao, Gewürze... lieber originalverpackt lassen (ich weiss nicht ob sie teilweise in Schutzatmosphäre verpackt sind) oder lieber öffnen und vakuumieren? Was hält länger?

Antworten

Konz
Administrator

30, Männlich

  

Administrator Spezialisierung: DPL

Beiträge: 363

Re: Lebensmittel originalverpackt lassen oder Vakuumieren?

von Konz am 23.09.2017 22:23

Moin Kenny,

beim Umverpacken setzt du das Lebensmittel der Luft aus, das kann bereits, wenn du nur einlagern willst, sich nachteilig auswirken. Gerade Pulverartige Lebensmittel sind, wenn ich Deutschland (und weiteren europäischen Ländern) hergestellt unter guten bedingungen verarbeitet und verpackt, also unter Schutzathmosphäre.

Ich würde an dieser Stelle dem Hersteller vertrauen, wenn bereits vakuumiert.

Falls die genannten Lebensmittel in Papierverpackungen, wie z.B. Mehl, eingepackt sind, dann vakuumieren.

Gruß, Konz

"Der Unterschied zwischen Panik und klarem Verstand ist die Vorbereitung."

Antworten

Ben

32, Männlich

  

Spezialisierung: MDZ

Beiträge: 140

Re: Lebensmittel originalverpackt lassen oder Vakuumieren?

von Ben am 24.09.2017 05:06

Moin Kenny,

Stellst du die gleiche Frage in mehreren Foren?

Ich würde alles original verpackt lassen. Kühl und trocken stellen. Wenn du umportionieren willst würde ich alles vakuumieren.

Antworten

Kenny

36, Männlich

  

Beiträge: 3

Re: Lebensmittel originalverpackt lassen oder Vakuumieren?

von Kenny am 24.09.2017 09:53

Habe in der Tat die gleiche Frage in einem anderen Forum auch gestellt. Wenn das gegen die Regeln verstösst bitte ich um Entschuldigung. Wenn ohnehin die gleichen Leute in beiden Foren aktiv sind kann ich mir das ja sowieso sparen. Ich hoffe mal noch auf weitere Antworten. Bin immer noch unentschlossen. Die gehörten Meinungen gehen auseinander.

Antworten

Kenny

36, Männlich

  

Beiträge: 3

Re: Lebensmittel originalverpackt lassen oder Vakuumieren?

von Kenny am 24.09.2017 09:58

Hallo Konz,

Danke für deine Antwort. Du schreibst:" Ich würde an dieser Stelle dem Hersteller vertrauen, wenn bereits vakuumiert"

Die Sachen um die es mir geht sind eben nicht vakuumiert. Zwar originalverpackt und luftdicht, aber nicht vakuumiert. Ob da nun einfach Luft mit in der Packung ist oder irgendein Schutzgas, weiss ich nicht.
 
Würdest du in dem Fall auspacken und vakuumieren?

Antworten

Esther

42, Weiblich

  

Spezialisierung: SML

Beiträge: 127

Re: Lebensmittel originalverpackt lassen oder Vakuumieren?

von Esther am 23.10.2017 17:45

Aus aktuellem Anlass: Lasst auf keinen Fall Mehl unverpackt stehen. Nicht nur der kleinen Nager wegen, sondern weil es unbrauchbar wird wenn es einmal Feuchtigkeit gezogen hat, selbst dann wenn es bei Gebrauch wieder trocken ist. Man kann Mehl auch "einwecken". Hab es noch nie gemacht aber davon gehört und werde das wohl selbst mal ausprobieren. Das alte Gemäuer hier ist halt nicht gedämmt.

Antworten

DoktorPreppa

50, Männlich

  

Spezialisierung: FNK Spezialisierung: KCH

Beiträge: 31

Re: Lebensmittel originalverpackt lassen oder Vakuumieren?

von DoktorPreppa am 27.11.2017 07:57

Ich habe als Vakuumierer einen Caso VC10, dieser hat einen festen Platz bekommen und steht immer angeschlossen auf der Arbeitsplatte in der Küche. Habe ihn taeglich in Benutzung, zum rauskramen und jedesmal anschliessen waere mir sicherlich zu mühevoll.

Orginial verpacktes Vollei und Milchpulver etc würde ich so lagern wie es ist. Nur angebrochene, nicht weiter benutzte Artikel würde ich dann vakuumieren.

Bei Kaffeepulver, Teepulver, Kakao zum Beispiel könnte man ein Pfund auf zwei drei Beutel verteilen und vakuumieren.

Bei 1 kilo Müsli zum Beispiel wiege ich es immer mit der Küchenwaage in 8 Portionen a 125 Gramm ab (1 grosse Tasse voll) und mache mir 8 Beutel, da ich nicht soviel Müsli esse aber ich auch nicht möchte das der Rest feucht wird oder Eier drin abgelegt werden. 

Gewürze braucht man eigentlich nicht zu vakuumieren, es sei denn man hat kiloweise eingekauft und es soll jahrelang halten.

Wer einen feuchten Keller hat sollte sicherheitshalber alle Original Verpackungen z.B. Nudeln nochmals einschweissen, aber ohne volle Pulle zu vakuumieren.

PS: Für meinen Fluchtrucksack habe ich auch Streichhölzer, Unterwaesche und t-shirts einvakuumiert. ;)


Bacon ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Bacon.

Antworten

Bones

38, Männlich

  

Beiträge: 7

Re: Lebensmittel originalverpackt lassen oder Vakuumieren?

von Bones am 06.12.2017 10:07

Moin.
Im einem feuchten Keller macht es wirklich Sinn alles vakuumierbare zu vakuumieren.
Kisten helfen da nicht. die Luftfeuchtigkeit dringt schon durch kleinste Risse, Ritzen o.ä..
Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, das sich einiges wehrt vakuumiert zu werden.
Nudeln können, zumindest ist das bei meiner Folie so, diese perforieren und dann hätte man Sie auch einfach in Tüte packen können.

Ich bin der Ansicht, das man "Gewürze" durchaus vakuumieren sollte. Gesetz den Fall man mächte zum Beispiel Thymian und Fenchel bzw. ihre Inhaltsstoffe für die unterstützende Behandlung bei Erkältungen o.ä. nutzen. ist ein hoher Wirkstoffgehalt natürlich besser. Sauerstoff reagiert mit diesen Stoffen. Ist der Weg kann kaum eine Reaktion erfolgen.
Sollten bei Naturprodukten verunreinigungen durch z.B. Käfer-/Motten-Eier drin sein ist auch hier die Entwicklung durch die Abwesenheit von Sauerstoff gehemmt.
Mehl das ich nicht in Gebrauch habe vakuumiere ich grundsätzlich. (Obwohl Mehlwürmer den Speiseplan ja mit Eiweiß ja anreichern. Einmal passiert, passiert nie wieder)

PS: Das mit den Streichhölzern ietc. m Fluchtrucksack finde ich eine Klasse Idee und werde das schleunigst nachholen. Dann ist bestimmt wieder Platz.

Antworten

Tiberius

53, Männlich

  

Spezialisierung: JGR

Beiträge: 61

Re: Lebensmittel originalverpackt lassen oder Vakuumieren?

von Tiberius am 11.12.2017 22:02

Hallo zusammen. 
Habe einen feuchten Keller, da ich einen Brunnen habe. 
Alle trocken Lebensmittel habe ich vakuumiert. Zusätzlich in luftdichte Fässer verpackt. Auf dem Fassboden habe ich eine Tüte Reis ausgegossen.
Einmal im Jahr kontrolliere ich alle Fässer und tausche den Reis aus (Sichtkontrolle). Aus einem Fass öffne ich dann irgend eine Tüte, und benutze sie in der Küche. 
Diese wird natürlich ersetzt. Habe zu Zeit etwa 160 kgTrockennahrung eingelagert. Teilweise bereits über 10 Jahre.
Bei mir ist bis jetzt noch nicht verdorben. 

Wenn es blutet, kann man es auch töten. 

Antworten

« zurück zum Forum