Hilfsmittel zum Feuer machen

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Psychopath666

30, Männlich

  

Beiträge: 10

Hilfsmittel zum Feuer machen

von Psychopath666 am 23.10.2016 14:55

Was sich bis jetzt gut bewährt hat um ein Feuer anzubekommen aus meiner Sicht:

Die "Haare" welche an Maiskolben wachsen. Diese gut getrocknet und Wasserdicht verpackt sind super Zunder.

OB´s: Sind ziemlich Wasserdicht verpackt und brennen auch zeimlich gut. Und man hat noch ein Stück schnur extra :-P

Wattepads aus dem Bad. Bei diesen aber darauf achten das sie aus Baumwolle sind und nicht aus Viskose.
Wenn man es ganz sicher haben will kann man diese noch in Wachs tränken. So hat man auch ein kleines Stabiles Feuer wenn die Welt absäuft und die Chancen ein Feuer anzubekommen steigen. 

Als zündquelle Vertraue ich seit Jahren auf Feuerzeuge von BIC. Sind die einzigen Feuerzeuge die ich wegwerfe weil sie leer sind und nicht weil sie kaputt sind.
Zippos mag ich auch sehr gerne aber bei denen vergesse ich immer zu "tanken" 

Darf gerne weitergeführt werden. Bin über alle Tips dankbar. 

Haben ist besser als brauchen!

Antworten

Esther

42, Weiblich

  

Beiträge: 38

Re: Hilfsmittel zum Feuer machen

von Esther am 12.03.2017 16:04

Birkenrinde ist guter Zunder.

Antworten

Konz
Administrator

29, Männlich

  

Administrator Spezialisierung: DPL

Beiträge: 318

Re: Hilfsmittel zum Feuer machen

von Konz am 21.03.2017 20:56

Birkenrinde ist tatsächlich ein sehr guter Zunder, brennt nicht lange jedoch mit starker Flamme.
Wattepads und Reinigungstücher sind ebenfalls geeignet.

Gerade die Wattepads kann man zerlegen in mehrere hauchdünne Schichten die sehr schnell zünden.

Ohropax sind jedoch bisher unschlagbar! Ab Minute 05:06 Beispiel.

"Der Unterschied zwischen Panik und klarem Verstand ist die Vorbereitung."

Antworten

Tiberius

52, Männlich

  

Beiträge: 24

Re: Hilfsmittel zum Feuer machen

von Tiberius am 21.03.2017 22:01

Hallo zusammen. 
Habe auf meinen Touren sehr oft Birkenrinde verwendet. Trockenes Gras oder Toilettenpapier funktionieren auch gut. 
Mit den Oropax war mir neu.  OB'S sind wahrscheinlich auch gut. Als Mann habe ich die selten dabei. 
Habe mir vor Jahren, auf einer Jagdmesse, kleine getränkte Holzscheide gekauft(1cm × 5cm). 1kg für ca. 5€. Weiß nicht mehrl ob die aus Schweden oder Finnland wahren. Habe im Fluchtrucksack welche eingepackt. Ein kleiner Funke und ein kleiner Scheidt  brennt ca.15 Minuten.
Werde die nächsten Tage mal genau nachschauen wie das Holz heißt. 
 

Antworten

astrid

48, Weiblich

  

Beiträge: 13

Re: Hilfsmittel zum Feuer machen

von astrid am 11.05.2017 23:25

Was als zunder auch gut funktioniert sind die härchen von blüten.(die samen fallschirmchen)  Da gibts viele beispiele von pflanzen. Wie waldrebe, löwenzahn, disteln, oder bumskolben genannter rohrkolben. Kann an trockenen tagen kostenlos gesammelt werden. Muss nur wieder etwas auseinander gezupft werden damit genug luft dran kommt. Brennt annähernd explosionsartig wenn ein funken vom feuerstahl oder sonstiges drauf kommt. Kann auch trocken eingelagert und mitgeführt werden, wenn man es braucht hat man es trocken dabei.
viel spass und weitere beispiele sind sehr wiĺlkommen. 

Antworten

astrid

48, Weiblich

  

Beiträge: 13

Re: Hilfsmittel zum Feuer machen

von astrid am 12.05.2017 03:52

Hi, meinst du evtl. kienspan? Oder auch maya wood genannt. Das sind harzgetränkte holstücke von harzführendem glaub nadeholz. Späne davon sind auch gut als zunder.
gruß astrid 

Antworten

Psyco3

31, Männlich

  

Beiträge: 37

Re: Hilfsmittel zum Feuer machen

von Psyco3 am 09.10.2017 23:22

Hi Leute ich möchte euch einmal meine Feuerbox vorstellen ich habe bis jetzt daran gearbeitet mit den Einfachsten mitteln um mit der F*****g-Welt zu Kommunizieren..

Antworten

Esther

42, Weiblich

  

Beiträge: 38

Re: Hilfsmittel zum Feuer machen

von Esther am 12.10.2017 22:29

Für strömendem Regen oder anderen widrigen Umständen könnte man sich auch einfach eine Dose Feuerzeugbenzin mitnehmen. Es sei denn ihr habt eure Freundin samt Handtasche mit dabei, dann tut es auch der Nagellackentferner.

Antworten

Psyco3

31, Männlich

  

Beiträge: 37

Re: Hilfsmittel zum Feuer machen

von Psyco3 am 15.10.2017 16:52

jaja die Freundin

Meine Frau ist immer wieder Sauer wenn ich im REWE Tampons kaufe oder Watte-Pads denn sie braucht es nicht aber die Idee mt dem Nagellackentferner klingt ausbaufähig

Antworten

Esther

42, Weiblich

  

Beiträge: 38

Re: Hilfsmittel zum Feuer machen

von Esther am 16.10.2017 00:29

Eignet sich auch super als Bremsenreiniger, der Nagellack als Schraubensicherung. Also die Freundin auf jeden Fall warmhalten. 

Aber eigentlich fiel mir eben noch etwas zum Feuer machen ein: Zunderschwamm
Leider wird der immer seltener, da er nur auf totem Holz wächst und heutzutage wird ja selbst der Wald aufgeräumt. Aber es gibt Ausnahmen. Bei uns z.B. findet man ihn noch. Man kann ihn auch als Ersatz für Räucherkohle nutzen, wobei ich nicht glaube, dass ich irgendwo im Wald eine Räucherzeremonie abhalten werde in einer Krise. Aber man kann nie wissen.

Antworten

« zurück zum Forum